Was erhält Menschen gesund?

Der amerikanisch-israelische Medizinsoziologe Aaron Antonovsky hat sich mit diesem Thema intensiv beschäftigt und das Konzept der Salutogenese entwickelt. Warum und unter welchen Bedingungen Menschen gesund bleiben, war für ihn wichtiger, als sich mit den Ursachen von Krankheit zu beschäftigen. Viele Menschen fühlen sich für die eigene Gesundheit verantwortlich. Sie entscheiden sich für eine bewusste, gesundheitsfördernde Ernährung, bewegen sich ausreichend und investieren Zeit und Geld in das eigene Wohlbefinden. Wir möchten Ihnen Kurse, Vorträge, Seminare oder Workshops anbieten, die Sie dabei unterstützen, gesund zu bleiben.

Vielleicht sind Sie erkrankt oder genesen von einer Krankheit? Wir bieten Ihnen an, sich auf unterschiedlichste Art und Weise mit Ihrer Krankheit auseinanderzusetzen und neue Umgangsformen kennenzulernen.

Haben Sie Fragen? Ich bin für Sie da.

Tel. 07121/9296-15 / Mail karin.waldenmaier-sigler@kirche-reutlingen.de

  • Schlaf gut!
  • Bluthochdruck vorbeugen und naturkundlich behandeln
  • Schüttel dich stressfrei mit TRE®
  • Qi Gong-Kurse
  • Schmerzen lindern durch Achtsamkeit

 

Schlaf gut! (180632)
1 × Mi., 30.1.2019, 19.30 – 21.30 Uhr
Bluthochdruck vorbeugen und naturkundlich behandeln (180633)
1 × Fr., 22.2.2019, 19.30 – 21.30 Uhr
Osteopathie - Sanfte Medizin mit den Händen (180634)
1 × Mi., 23.1.2019, 19.30 – 21.00 Uhr
Qi Gong für die Nieren (180640)
1 × Do., 31.1.2019, 18.00 – 20.00 Uhr
Blitzschnell entspannt (180646)
1 × Sa., 9.2.2019, 14.00 – 18.00 Uhr
"Schüttel dich Stressfrei mit TRE® (180636)
1 × Do., 22.11.2018, 18.30 – 21.30 Uhr
Herzensruhe - Entspannung rund ums Herz (180637)
1 × Sa., 8.12.2018, 14.00 – 18.00 Uhr
Lebe leichter - genial normal zum Wunschgewicht (180643)
12 × Do., 13.9. – 20.12.2018, 18.00 – 19.00 Uhr
Luna Yoga für Frauen (180645)
10 × Di., 11.9. – 11.12.2018, 19.00 – 20.30 Uhr
Inneren Frieden finden - Zen und Aikido (180647)
4 × Di., 9.10. – 13.11.2018, 19.00 – 21.15 Uhr
"Leg mir die Hand auf" - Übungs- und Vertiefungsgruppe (180648)
5 × Di., 18.9.2018 – 22.1.2019, 19.45 – 22.00 Uhr