Von 1992 bis 2014 war Christian Wolf Pfarrer an der Thomaskirche Leipzig, seit 1998
1. Pfarrer und Pfarramtsleiter. Seit 2014 ist er als Blogger und Berater für Kirche, Politik und Kultur tätig und hält Predigten und Vorträge zu kirchlichen und gesellschaftspolitischen Themen im In- und Ausland.
Christian Wolff ist in zweiter Ehe mit Zlata Kaltofen-Wolff verheiratet. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht. 2012 erschien sein Buch "Osterweiterung. Leben im neuen Deutschland". 2017 veröffentlichte er zusammen mit Friedrich Schorlemmer das Memorandum
"Reformation in der Krise - wider die Selbsttäuschung".

Stift Urach, Brenz-Saal, Einkehrhaus der Württembergischen Landeskirche

18.00 Uhr Ankommen
18.15 Uhr Musik
Begrüßung Dr. Joachim Bayer
18.35 Uhr Reformation in der Krise - Freiheit, Bildung, Verantwortung
Fest-Vortrag mit Christian Wolff
19.15 Uhr Musik
19.30 Uhr Festlicher Imbiss
20.15 Uhr Jubiläumsehrungen
Blick in die Zukunft "Wie macht Bildung in der Erwachsenenbildung weiterhin
Sinn?"
Mit Dr. Joachim Bayer, Christian Wolf, Vertreter*in der kath.
Erwachsenenbildung, Landrat Thomas Reumann (angefragt)
Moderation: Frieder Leube
21.00 Uhr Abendsegen

Moderation des Abends: Barbara Wurz, Pfarrerin

Interessierte Gäste sind herzlich willkommen

 DetailsPreis
Keine Voranmeldung nötig. 1 × Mi., 16.10.2019, 18.00 – 21.00 Uhr (550000)
   Stift Urach
Bayer, Joachim

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >