Unser Leben fordert uns!
Bisweilen haben wir, an welcher Stelle auch immer in unserem Leben, das Gefühl jetzt geht nichts mehr! Und an dieser Stelle sind wir aufgefordert uns auf den Weg zu machen, etwas in unserem Leben zu verändern. Wenn wir dann so mutig sind, dann begeben wir uns meistens in einem neuen Erfahrungsraum, welcher uns auf unterschiedliche Weise herausfordert.
Dann beginnt ein neuer Weg!
Wenn wir daran glauben, dass wir ein Sandkorn sind, welches der Wind vor sich hintreibt, und dass alles nur zufällig geschieht wird es meistens so bleiben wie es nun einmal gerade ist.
Oder wir erinnern uns, dass wir einen freien Willen haben, der es uns ermöglicht einen eigenen, einzigartigen Weg zu gehen, angebunden an ein unerschütterliches Vertrauen, ohne jede Wertung in der Liebe der Schöpfung angenommen und gehalten zu sein.
In so vielen Märchen, Sagen und Mythen wird dieser Weg beschrieben und vom Mut des ersten Schrittes berichtet, den Herausforderungen und dem Gewinn!
Auch die neuesten Forschungen um die Fähigkeiten unseres Gehirns zeigen uns, dass wir zu unglaublichen Leistungen fähig sind, wenn wir uns mutig aufmachen neue Wege zu gehen.
Diese Reise haben Frauen und Männer schon seit Jahrtausenden angetreten, sind über sich selbst hinausgewachsen und haben "Schätze!!??" mitgebracht von ihrer Heldenreise.

 DetailsPreis
Keine Voranmeldung nötig. 1 × Do., 26.9.2019, 20.00 – 22.00 Uhr (500000)
   Haus der Familie Raum 03, OG
Fröhle, Martin
6,– €
ermäßigt 5,– €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >