Gesprächskreis für Eltern von Kindern bis 10 Jahren
Hochsensible Jungen und Mädchen zeigen ihren besonderen Wesenszug in einer großen Bandbreite von angstvoll-schüchtern bis laut-draufgängerisch. Häufig wird das Verhalten der Kinder falsch verstanden und die Kinder erleben ihr Anders-Sein belastend.
Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Hochsensiblen schauen wir auf den Kinderalltag und erleben "typische Situationen", die Kinder und Eltern herausfordern.
Damit ein hochsensibles Kind sich gut entwickeln kann, braucht es verständnisvolle Menschen an seiner Seite.
Wir beschäftigen uns daher ganz wesentlich mit der Frage, wie Sie Ihr Kind in seinem Alltag unterstützen und begleiten können. Beispiele aus Ihrem Alltag sind willkommen!

Eva Schaber, Politologin M.A., Pädagogin, Mediatorin, KOMPASS Hochsensibilität

 DetailsPreis
Anmelden 1 × Fr., 29.11.2019, 10.00 – 12.00 Uhr (400008)
   Haus der Familie Raum 03, OG
Schaber, Eva
Einzelperson 12,– €
Elternpaare/Person 10,– €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >