Wie kaum von einer anderen Persönlichkeit waren die Jahre seines Lebens vom Kampf gegen die Gleichschaltung der Kirche, gegen den Krieg, gegen den Staatsterrorismus, gegen Rassismus und das Führerprinzip gekennzeichnet. Seine letzten Worte zeugen von seinem starken Glauben an das Christentum und dessen Verheißungen: "Das ist das Ende. Für mich der Beginn des Lebens."

Die Lebensgeschichte Dietrich Bonhoeffers übt auch heute noch eine große Faszination aus. Schon früh sieht er im Aufkommen des Nationalsozialismus eine große Gefahr. Später schließt er sich dem konspirativen Widerstand gegen Hitler an. Denn für Bonhoeffer sind wir mitverantwortlich für den Gang der Geschichte, damit kommende Generationen eine gute Zukunft haben.

Wie können wir miteinander Verantwortung für kommende Generationen wahrnehmen? Dietrich Bonhoeffers Nachdenken über Verantwortung ist höchst aktuell und Mut machend.

Eine Rolle spielt auf der Reise Maria von Wedemeyer, Verlobte Dietrich Bonhoeffers und Gesprächspartnerin in vielen Briefen.
Wesentliche Texte Bonhoeffers und die Brautbriefe spielen an den historischen Orten und in Gesprächen eine wichtige Rolle.
Die Studienreise führt an wesentlichen biographischen Orten beider Persönlichkeiten in Nord-West Polen und Berlin vorbei.

Reiseverlauf:
Weimar/Buchenwald - Szczecin/Stettin - Bonhoeffer Stätten entlang der Ostsee - Maria von Wedemeyer und Ruth von Kleist-Retzow - Pätzig/Piaseczno - Kolobrzeg/Kolberg -Finkenwalde/ Zdroje - Pätzig/Piaseczno - Bonhoeffer´s Berlin

Eine detaillierte Ausschreibung kann angefordert werden.

Reiseleitung: Dr. Markus Geiger und Frieder Leube
Zeit: So 27.10. - Sa. 2019-11-02

Kosten:
1.005,-- € bei Unterbringung im DZ bei 20 TN
925,-- € bei Unterbringung im DZ bei 25 TN
870,-- € bei Unterbringung im DZ bei 30 TN
265,-- € Zuschlag für Einzelzimmer

Anzahlung:
2 Personen im Doppelzimmer = 370,-- €
1 Person im Einzelzmmer = 238,-- €

Veranstalter: Evangelische Bildung Reutlingen, Evang. Kreisbildungswerk Esslingen in Zusammenarbeit mit: Evangelische Frauen in Württemberg (EFW)

 DetailsPreis
Anmelden 1 × So., 27.10.2019, 6.00 – 22.00 Uhr (210007)
   xauswärts
Leube, Frieder

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >