Vom ersten Moment in unserem Leben sind wir sehr eng verbunden mit der Kraft, der Energie unseres inneren Kindes.
Doch je älter wir geworden sind, je eigenständiger wir in unser Leben hinausgegangen sind, je mehr wir auch hinaus gegangen sind in die Welt unserer Eltern, unserer Lehrer um geliebt, geachtet und angenommen zu sein, umso mehr haben wir unter Umständen den Bezug zu unserem Inneren Kind verloren, vergessen und wundern uns heute als Erwachsene, wo das tiefe Vertrauen, die nicht zu erschütternde Gewissheit für unseren Lebensweg geblieben ist.
Bei diesem Vortrag möchte ich einen ersten Bezug herstellen zu dieser großen intuitiven Kraft in uns, welche uns befähigen kann viele unserer alltäglichen Herusforderungen im Alltag, Beruf und in unseren Beziehungs- und Seelenräumen aus einer neuen Perspektive, von einem veränderten Standpunkt aus zu sehen.
Und in einer neu entstehenden Verbindung mit unserem Inneren Kind, mit dieser wieder entdeckten Energie in uns, kann so viel Licht, Leichtigkeit und Freude in unser Leben kommen!!!

 DetailsPreis
Bezahlung bar an der Abendkasse.
Keine Voranmeldung nötig.
1 × Do., 7.12.2017, 20.00 – 22.00 Uhr (121923)
   Haus der Familie Raum 03
Fröhle, Martin
6,– €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >