Mama, Mama, der Jonas hat schon wieder ...
So oder so ähnlich beginnt manch leidiger Streit unter Geschwistern
Manche Geschwister sind zeitweise wie Hund und Katz. Man hat den Eindruck, dass sie ununterbrochen aus den kleinsten Anlässen streiten. Oft ist nicht auf den ersten Blick auszumachen, welche Bedürfnisse der Kinder eigentlich dahinter stecken.
Ziel dieses Abends ist es, Geschwisterbeziehungen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten:

- wie kommt es zu Eifersucht unter Geschwistern und wie kann man damit umgehen?
- welche Botschaften verbergen sich hinter diesen Rivalitäten?
- wie kann günstiges Elternverhalten aussehen, und auf was müssen Eltern achten um kleinen Streithälsen eine Brücke zu bauen.

Kinderbetreuung: Ihr Kind kann währenddessen von einer Fachkraft betreut werden. Für die Kinderbetreuung wird eine Gebähr in Höhe von 2,50 € erhoben. Bitte bar bezahlen.

 DetailsPreis
Anmelden 1 × Fr., 25.1.2019, 9.00 – 11.00 Uhr (091768)
   Haus der Familie Raum 02, OG
Knauber, Sandra
Einzelperson 8,– €
Elternpaar pro Person 7,– €

< zurück zur Fachbereich-Übersicht | zur Übersicht vorgemerkter Kurse >