Sarah Wiener Stiftung: Ich kann kochen

Sarah Wiener Stiftung: Ich kann kochen

Praktische Ernährungsbildung für Kinder.
Eine kostenlose Fortbildung für pädagogische Fachkräfte am 26. Oktober im Haus der Familie Reutlingen.


Ich kann kochen!  ist die größte bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung von Kita- und Grundschulkindern. Initiatoren sind die gemeinnützige Sarah Wiener Stiftung und die Krankenkasse BARMER. In der eintägigen Fortbildung  werden pädagogische Fachkräfte dafür qualifiziert, mit Kindern in ihren Einrichtungen zu kochen. Ziel ist, Kinder frühestmöglich für eine vielseitige Ernährung zu begeistern, und das praxisnah und alltagstauglich. Kochen soll Spaß machen – und das macht auch Sinn! Das gemeinsame  Zubereiten von Lebensmitteln wird für die Kinder zum Erlebnis, ihnen wird Ernährungswissen vermittelt und damit auch ihre Gesundheit gefördert.


Die kostenlose Fortbildung findet statt am Donnerstag, 26. Oktober im Haus der Familie Reutlingen, Pestalozzistr. 54. Sie richtet sich an ErzieherInnen, LehrerInnen oder SozialpädagogInnen. Anmeldungen direkt bei der Sarah Wiener Stiftung: Tel. 030/70 71 80 269, fortbildungsmanagement@sw-stiftung.de, www.sw-stifung.de. Hier gibt es auch weitere Informationen über die Fortbildungsinhalte und ebenfalls kostenfrei erhältliche Bildungsmaterialien.



„Selbst frisch kochen zu können macht viel Spaß und ist eine wichtige Alltagskompetenz. Durch einen genussvollen Umgang mit Essen lernen Kinder ihrem eigenen Körper und Geschmack zu vertrauen.“

Sarah Wiener, Stiftungsgründerin und Köchin


 

weitere aktuelle Themen

Copyright © 2015 Evangelische Bildung Reutlingen